+49 (0)7531 282 11 50

Vergütung

Grundsätzlich ist die anwaltliche Vergütung für gerichtliche Vertretungen gesetzlich geregelt.

Sie richtet sich nach dem Gegenstandswert der Sache und den zugehörigen Gebührentatbeständen.

Solange es sich aber um eine außergerichtliche Tätigkeit handelt, können Vergütungen frei vereinbart werden. Das geltende Gebührenrecht macht es uns also möglich, die für Sie passende Vergütungsregelung zu finden: aufwandsabhängig, als Pauschalarrangement oder als „rundum-sorglos-Paket“.

Eine solide Beratung kann Ihnen unter Umständen einen teuren Prozess ersparen. Streitprävention durch Beratung ist eine unserer Stärken.